Startseite | Kontakt und Admin | SITEMAP | Haftungsausschluss

APRS

APRS

Amateur Packet Reporting System

mehr ...

Runtastic

Runtastic

mehr ...

Remote Control

Remote Control

mehr ...

Windows

Windows

mehr ...

Multitasking

Multitasking

Multitasking bei den mobilen Betriebssystemen Android und iOS

mehr ...

Android APPs und Widgets

Android APPs und Widgets

Selected Android Maps

mehr ...

Android Tablets and Smartphones

Android Tablets and Smartphones

mehr ...

Galaxy S2

Galaxy S2

mehr ...

Google

Google

Ein kurzer Ueberblick über die Firmengeschichte

mehr ...

Netzwerktechnik

Netzwerktechnik

mehr ...
Sie sind hier: Startseite » Technik » Multitasking

Android-Komponenten

Eine Android-App besteht aus folgenden Komponenten-Typen:
- Activities
Eine oder mehrere Activities stellen das eigentliche Benutzer-Interface (UI) dar.
Beispielsweise zeigt die APRSdroid-App APRS-Stationen in der Nähe der eigenen Position.
- Services
Ein Service ist eine Komponente, die im Hintergrund läuft und Langzeitaufgaben erledigt. Der Service arbeitet auch dann, wenn andere Apps wie z.B. ein Spiel im Vordergrund (sichtbar) gespielt wird. Der Service kann auch durch eine Activity aufgerufen werden.
Im Falle der APRSdroid-App sendet der Service im Hintergrund regelmässig Positionspakete aus. Man kann dies akkustisch demonstrieren, indem man jeder Aussendung einen diskreten Klang zuordnet. Weiter ist es möglich, APRS-Mitteilungen zu empfangen.
Content providers
Dies ist ein Datenmanager, der private und/oder gemeinsame Daten verwaltet.
Broadcast receivers
Dieser Typ reagiert auf Systemmeldungen, z.B. wenn die Batterie-Kapazität einen bestimmten Wert unterschreitet. Als Reaktion kann von hier aus eine Systemanwendung gestartet werden. Man muss diese also nicht selber schreiben.

Das Konzept von Android erlaubt dem App-Entwickler grösste Freiheiten. Seine App ist immer aktiv im Vordergrund oder unsichtbar im Hintergrund mittels Services. Nach Bedarf könne Systemressourcen effizient genutzt werden.